Markus Sailer ist Deutscher Biersommelier 2015


Am 31. Januar 2015 gewann Markus Sailer die Deutsche Meisterschaft der Biersommeliers. Als Promovierter Chemiker kennt sich Sailer mit den Inhaltsstoffen aus. Dies reicht aber nicht aus, um aus einen Bier Hefe, Alkoholgehalt und anderes Herauszuschmecken um dann die entsprechende Sorte oder gar Marke zu erkennen. Nein, dies ist nur durch Übung möglich. Wer den Markus kennt weiß aber auch dass bei ihm nicht die Menge sondern die Qualität zahlt. So auch in seinem Bierkeller, wo mehr Biersorten lagern, als so mancher Getränkemarkt anbietet.


Aus diesen Fundus an Bieren werden dann auch regelmäßig Bierverkostungen im Hause Sailer angeboten. Meistens sehr Themenbezogen. Dabei reichen die Themen von Ale über Münchner Biere bis zum Weißbier. Doch mit solchen Standardthemen wird man nicht Deutscher Meister. Auf den Terminplan standen auch schon mal Alkoholfreie Biere oder sogar eine Gläserprobe (wie schmeckt das gleiche Bier aus verschiedenen Gläsern).
Apropos Gläser: Damit kennt sich die Familie Sailer aus. Entwickelten sie doch den sogenannten Bukanter ("Die Lupe für die Nase") oder die "Essenz des Bieres", eine Aperatur um Wasser aus dem Bier zu filtern, so dass Ähnlich eines Eisbockes ein besonders starkes Getränk entsteht. Diese können je nach zugrundelegenden Bier als Aperitif, Digestiv getrunken werden.

Weitere Informationen gibt es hier