Freifunk in Geisenbrunn


Deutschland ist in Sachen WLAN im öffentlichen Raum immer noch ein Entwicklungsland. Nur 2 WLAN Hotspots gibt es auf 10 000 Einwohner[1]. Hier hebt sich Geisenbrunn jetzt deutlich von Durchschnitt ab. Seid 15.3 gibt es einen öffentlichen WLAN Zugang im Rahmen der Freifunk Initiative München[3]. Dieser deckt den Bereich um das Neubaugebiet an der Kleinfeldstraße ab.

 

Weitere Standorte sind im Moment noch nicht geplant, aber wünschenswert. Besonders an belebten Standorten, wie Bahnhof, Gaststätte und Hauptstraße könnten Anwohner zur WLAN Abdeckung beitragen. Die Kosten halten sich in Grenzen. Passende Router gibt es schon ab 20€. Für großere Gebiete empfiehlt sich ein Outdoor Router mit Richtantenne für ca 45€. Die laufenden Kosten beschränken sich auf den Stromverbrauch (ca 15 € im Jahr).
Freifunk München sorgt dabei dafür, dass die Anschlussinhaber welche ihren Privaten Anschluss für freies Internet zur Verfügung stellt, rechtlich nicht belangt werden kann, falls illegale Aktivitäten über diesen stattfinden. Natürlich muss man die rechtliche Entwicklung dabei im Auge behalten [2].
 
Interesse? Informieren Sie sich bei [3] oder schreiben Sie eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.